Qualität

Qualität und Funktion im Detail

Qualität und Funktion entstehen aus Erfahrung und im Detail. 1885 in Hamburg gegründet beschäftigt sich Berkemann nun schon seit über 130 Jahren mit Problemen und vielmehr mit Lösungen rund um den Fuß. Denn, wie schon unser Unternehmensgründer Heinrich Ad. Berkemann, ist es bis heute auch unser täglicher Anspruch „passendes Schuhwerk in bester Qualität zu fertigen“. Grundlage hierfür sind eine gewissenhafte Auswahl unserer Lieferanten und Grundmaterialien sowie unsere mittlerweile drei eigenen, ungarischen Schuhmanufakturen, in denen unsere Schuhmacher und Schuhmacherinnen mit viel handwerklichem Geschick und Erfahrung Schuhmodelle fertigen, die das tägliche Stehen und Gehen durch weiche Leder, partielle Stretcheinsätze, Wechselfußbett-Konstruktion und viele weitere Komfort-Features erleichtern.

Handnaht – Handwerk für Flexibilität und Haltbarkeit

Viele Modelle der Berkoflex-Line, also den Modellen mit Wechselfußbett, werden auch heute noch mit einer aufwändigen Handnaht versehen. Pro Modell benötigen unsere Schumacher und Schuhmacherinnen hierfür ca. 45 Minuten um den Lederschaft mit der Laufsohle dauerhaft zu verbinden. Schuhmodelle mit Handnaht zeichnen sich durch ihre besondere Flexibilität und Haltbarkeit aus. Wir finden, ein Aufwand der sich lohnt.


Leder – Natürlich weich und umweltbewußt produziert

Unsere Leder beziehen wir zum größten Teil von italienischen Qualitätsgerbereien, mit denen wir schon langjährige Geschäftsbeziehungen pflegen. Die Qualität der Leder auf der einen und Nachhaltigkeit in der Produktion, z.B. in Form von geschlossenen Wasserkreisläufen, werkseigenen Klärwerken, dem Energieverbrauch und dies alles in Verbindung mit weltweit gültigen Zertifikaten auf der anderen Seite, sind die Faktoren, nach denen wir unsere Leder-Zulieferer auswählen. Zu Ihrem und unserem Besten.

Pappelholz – Nachhaltig und besonders leicht

Das von Berkemann verwendete Pappelholz ist ein natürlicher, schnell nachwachsender und somit besonders nachhaltiger Naturrohstoff, der zudem aus europäischer Forstwirtschaft stammt. Das besonders leichte Pappelholz sorgt für unbeschwertes Gehen, während die Zehengreiffunktion quasi Schritt für Schritt die Muskulatur trainiert und aufbaut. Toller Nebeneffekt: das Pappelholz hält die Füße warm, wenn es kalt ist und angenehm frisch, wenn es kalt ist.

Berkemann Originals – Holz in vollendeter Form

Berkemann Originals sind Ikonen der Schuhmacherei und prägten mindestens eine Generation, denn diese Modelle mit Holzsohle, deren Wurzeln in den 50er Jahren liegen, bilden den Kern der Marke Berkemann. Alle Holzsohlen durchlaufen den gesamten Produktionsprozess, vom Fräsen der Rohlinge über Formschliff, Sohlenverklebung, Sohlenschliff, Feinschliff und Versiegelung im Berkemann-eigenen Holz-Produktionsbetrieb in Ungarn. Anschließend werden sie mit viel handwerklichem Geschick und Liebe zum Detail, wie z.B. den Nägeln und der abschließenden Schraube bei den Toeffler-Modellen, die Holzsohle und Schaft verbinden, zu unseren ikonischen Berkemann Originals gefertigt.

Viele Einstellmöglichkeiten – Variabilität für die perfekte Passform

Jeder menschliche Fuß ist Einzigartig. Um diesem Umstand gerecht zu werden sind die meisten unserer Komfortschuh-Modelle mit unterschiedlichen Einstellmöglichkeiten ausgestattet. Das beginnt mit bei der üblichen Schnürung, die bei uns schon mal durch einen trendigen Zipper ergänzt wird und damit Ein- und Ausstieg erleichtert über Riemen mit Schnallen bis hin zu den besonders praktischen Klettverschlüssen, die die Handhabung beim Öffnen und Schließen deutlich vereinfachen.

Stretch – Lindert Druck- und Scheuerbeschwerden, vom ersten Tragen an

Die Bequemschuh-Modelle der Stretch-Linie von Berkemann zeichnen sich durch partielle Stretcheinsätze in Ergänzung zu den weichen Ledern aus. Dabei ist flexible Stretchmaterial dehnbar und nimmt so unangenehmen Druck von schmerzenden und scheuernden Stellen an den Füßen, wie sie z.B. durch Hühneraugen, Hammerzehen oder Hallux Valgus entstehen. Auf diese Probleme abgestimmt finden Sie Berkemann-Sortiment verschiedene Modell-Varianten mit Stretcheinsätzen im Vorfuß- oder den Seitenbereichen der Schuhe bzw. neuerdings Modelle, die gänzlich aus diesem Material gefertigt werden.

Made in Europe – Aus Überzeugung und Verantwortung

Seit Jahrzehnten fertigen wir unsere Komfortschuh-Modelle im Land der Schuhmacher – in Ungarn. Hier, in mittlerweile drei eigenen Produktionsstätten, entstehen z.B. unsere Holzsohlen aus Pappelholzblöcken die aus südosteuropäischer Forstwirtschaft stammen, werden die Leder aus Italien angeliefert, auf Qualität geprüft und zu den Einzelteilen gestanzt bzw. geschnitten, die unsere Schuhmacherinnen und Schuhmacher benötigen um die Schäfte zu fertigen. Derweil wird ein Großteil unserer Sohlen am Unternehmensstandort, im thüringischen Zeulenroda, aus wassergetriebenen PU (Polyurethan) auf modernen, deutschen Sohlenschäum-Maschinen produziert. So sorgen wir für kurze Transportwege innerhalb Europas und garantieren EU-gültige Umwelt- und Sozialstandards.

0 Artikel

  • 12
  • 24
  • 36
  • 48
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
  • © 2020 Berkemann GmbH & Co. KG